Teneriffa und seine zwei Flughäfen

Anflug auf Teneriffa

Teneriffa und seine zwei Flughäfen

Die touristisch erschlossene Vulkaninsel Teneriffa hat zwei internationale Verkehrsflughäfen. Ein Flughafen befindet sich im Süden von Teneriffa und trägt den klangvollen Namen Reina Sofia.

Der Flughafen Teneriffa Süd liegt zwischen den Orten El Medano, ein bekanntes Surferparadies, und den GolfplätzenGolf Amarilla und Golf del Sur.
Der zweite Flughafen von Teneriffa liegt im Norden der Insel zwischen der Universitätsstadt La Laguna und der Touristenhochburg Puerto de la Cruz.
Der im Norden liegende Flughafen los Rodeos wird hauptsächlich für Inland – Linienflüge eingesetzt. Weiterlesen

Fast die Hälfte der Flugverbindungen gehen zu den Nachbarinseln nach La Gomera, La Palma, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, el Hierro. Fluggäste, die zum Festland Spanien vom Flughafen los Rodeos fliegen, wählen als Zielflughafen im Regelfall Madrid-Barajas, Barcelona, Sevilla, Málaga, Bilbao und Valencia. Die Entwicklung des Passagierverkehrs am Flughafen von Teneriffa Nord hat sich in den letzen Jahren extrem gesteigert. Im vergangenen Jahr 2012 wurden vom Flughafen Teneriffa Nord los Rodeos 3.717.944.000  Passagiere bei 55.784 Flugbewegungen befördert.

Die Geschichte des Flughafens Los Rodeos

Die Geschichte des Flughafens Nord auf Teneriffa begann im Sommer 1929, da die Lufthansa beabsichtigte Flüge von Berlin nach Teneriffa anzubieten.  Daraufhin mietete der Inselrat auf Teneriffa eine 17 Hektar große Fläche an. Bei dem Flughafen Teneriffa Nord handelte es sich zunächst nur um ein Provisorium. Erst im Jahre 1936 wurde der Flughafen los Rodeos auf eine Fläche von 43 Hektar ausgeweitet. 1943 entstand ein Passagierterminal.

Im Jahre 1945 entstand eine befestigte Start- und Landebahn. ägypten visum online Erst 1946 wurde aus los Rodeos ein Zollflughafen mit nationalem und internationalem Verkehr.
Seit 1949 besaß der Nord – Flughafen los Rodeos Navigationshilfen und eine Pistenrandbeleuchtung. Erst seit diesem Zeitpunkt waren auch Nachtflüge möglich.
Dem Inselrat von Teneriffa war bekannt, dass der Flughafen keine optimale Positionierung hatte. Dunst und Nebel ließen manchen An- und Abflug nicht zu. So wurde die Flugpiste mit weiteren Navigationshilfen erweitert und im Jahre 1964 ein neuer Tower gebaut. Durch regelmäßige Überschwemmungen wurde im Jahre 1971 die Start- und Landebahn verstärkt. Im Jahre 1978 wurde der Flughafen los Rodeos für den internationalen Flugverkehr geschlossen, und war nur noch frei für Inlandsflüge. Zu diesem Zeitpunkt begann der Bau des Flughafens im Süden von Teneriffa. Wenn dir Kanade gefällt, dann gehe auf diese webseite um dorthin zu gelangen.

Erst im Jahre 2002 nahm der Flughafen los Rodeos auf Teneriffa mit einem weiteren Bau eines Passagierterminals den internationalen Flugverkehr wieder auf.
Heute bietet der Flughafen los Rodeos von Teneriffa vor dem Abflug eine freundliche Atmosphäre. Die Fluggäste werden an den 37 Abfertigungsschaltern im Erdgeschoß eingecheckt. Danach gehen die Fluggäste über Treppen, Aufzüge oder Bänder ins Obergeschoß, wo sich die 10 Flugsteige befinden. Im Flughafengebäude befinden sich 6 Restaurants und verschiedene Einkaufsmöglichkeiten.

Vom Nordflughafen werden folgende Destinationen mit Fluggesellschaften angeboten.

  • Flughafen Alicante mit der Fluggesellschaft Air Europa
  • Flughafen Asturias mit der Fluggesellschaft Ryanair und Air Europa

Geschichte vom Flughafen Reina Sofia

Ryanair Maschine auf dem Flughafen Teneriffa Süd

Aufgrund der ungünstigen klimatischen Verhältnisse vom Nordflughafen los Rodeos entstand die Idee, im Süden einen neuen Flughafen zu bauen. Kaufverhandlungen für das Arenal wurden vom Gemeinderat geführt.
1973 erteilte der Luftfahrtminister den Zuschlag für das Projekt, den Bau eines neuen Flughafens auf Teneriffa.
450 Millionen Peseten wurden veranschlagt. Es wurden Bauarbeiten für das Rollfeld vergeben und der Bau des Terminals am Flughafen begann. 1977 wurde der Zuschlag für den Tower, die Befeuerungsanlage und das Rollfeld vergeben. Am zweiten November 1978 landete das erste Flugzeug eines DC9 auf Teneriffa und flog weiter nach Lanzarote.
Heute werden am Südflughafen von Teneriffa viele Führungen durchgeführt. Hauptsächlich werden diese organisierten Besuche von Schulen in Anspruch genommen. Auch Auszubildende und Studenten können an diesen organisierten Führungen teilnehmen und erhalten umfassende Informationen über den gesamten Flugablauf.

Im Flughafengebäude gibt es mehrere Restaurants, Duty Free Läden und viele Souvenirläden.
Vor dem Flughafengebäude befindet sich ein großes Parkplatz für Mietwagen, ein Busparkplatz und eine allgemeiner großer Parkplatz. 

Der Flughafen im Süden von Teneriffa wurde am 6. November 1978 von der Königin Sofia eingeweiht. Der Südflughafen von Teneriffa trägt seitdem den Namen Reina Sofia. Im vergangen Jahr 2012 wurden  über 8,5 Millionen bei 56.210 Flugbewegungen befördert. Der Flughafen Süd von Teneriffa ist 24 Stunden geöffnet. Über 100 Destenationen und über 150 Fluggesellschaften Landen und Starten auf diesem Flughafen.

Alle Inland- und internationale Flüge werden über das im Erdgeschoß liegende Passagierterminal abgewickelt. 87 Check In Schalter stehen den Passagieren am Südflughafen zur Verfügung.

  • Flughafen Alicante mit der Fluggesellschaft Air Europa
  • Flughafen Asturias mit der Fluggesellschaft Ryanair und Air Europa
  • Flughafen Barcelona mit der Fluggesellschaft Ryanair
  • Flughafen Basel mit der Fluggesellschaft Air Berlin
  • Flughafen Easy Jet mit der Fluggesellschaft Air Berlin und Tui Fly
  • Flughafen Belfast mit der Fluggesellschaft Jet 2.com
  • Flughafen Berlin Schönefeld mit der Fluggesellschaft Condor und Easy Jet
  • Flughafen Berlin Tegel mit der Fluggesellschaft Air Berlin
  • Flughafen Bilbao mit Fluggesellschaft Air Europa
  • Flughafen Billond mit der Fluggesellschaft Ryanair.
  • Flughafen Bermingham mit der Fluggesellschaft Monarchairlins und Ryanair.
  • Flughafen Blackpool mit der Fluggesellschaft mit Jet 2.com
  • Flughafen Bolonia mit der Fluggesellschaft Ryanair.
  • Flughafen Bournemouth mit der Fluggesellschaft Ryanair.
  • Flughafen Bremen mit der Fluggesellschaft Airberlin und Ryanair.
  • Fluggesellschaft Bristol mit der Fluggesellschaft Easyjet und Ryanair.
  • Flughafen Brüssel mit der Fluggesellschaft Jetair und Tui Air Line Belgium, Rynair
  • Flughafen Köln mit der Fluggesellschaft Airberlin, German Wings und Tui Fly
  • Flughafen Koppenhagen mit der Fluggesellschaft Norwegian Air,
  • Flughafen Cork, Air Lingus und Ryanair
  • Flughafen Dresden mit der Fluggesellschaft Air Berlin
  • Flughafen Dublin mit Air Lingus und Rynair
  • Flughafen Düsseldorf mit Air Berlin, Condor und Tui Fly
  • Flughafen Düsseldorf Weeze mit der Fluggesellschaft Ryanair
  • Flughafen East Midlands mit der Fluggesellschaft Jet 2.com, Monarch Airlins und Ryanair
  • Flughafen Edinburgh, mit der Fluggesellschaft Easy Jet und Ryanair
  • Flughafen Stockholm mit der Fluggesellschaft Norwegian Air,
  • Flughafen Frankfurt mit der Fluggesellschaft Air Berlin, Condor, Tui Fly
  • Flughafen Frankfurt Haan mit der Fluggesellschaft Rynair
  • Flughafen Fuerteventura mit der Fluggesellschaft Air Berlin, Meridiana S.P.A.
  • Flughafen Genf mit der Flughafengesellschaft Edelweiß, Gladgo, Jet 2.com, Ryanair
  • Flughafen Göteburg mit der Fluggesellschaft, Norwegian Air
  • Flughafen Gran Canaria mit der Fluggesellschaft Air Berlin, Condor, Binter Canarias, Jet Air Fly, Luxair, Serair,
  • Flughafen Graz mit der Fluggesellschaft NL. Luftfahrt GmbH
  • Flughafen Hamburg mit der Fluggesellschaft Air Berlin, Condor, Tui Fly
  • Flughafen Hannover mit der Fluggesellschaft Condor und Tui Fly
  • Flughafen Helsinki mit der Fluggesellschaft Norwegian Air
  • Flughafen Karlsruhe mit der Fluggesellschaft Ryanair
  • Flughafen Knock mit der Flughafengesellschaft Ryanair
  • Flughafen Leeds mit der Flughafengesellschaft Jet 2.com, Monarch Airlins, Rynair
  • Flughafen Leipzig mit der Fluggesellschaft Air Berlin, Condor
  • Flughafen Leija mit der Fluggesellschaft Jetair Fly
  • Flughafen Liverpool mit der Fluggesellschaft Ryanair
  • Flughafen London mit der Fluggesellschaft Easy Jet Airlin., Monarch Airlin, Rynair
  • Flughafen Luxemburg mit der Fluggesellschaft, Luxair
  • Flughafen Maastrich mit der Fluggesellschaft Rynair
  • Flughafen Madrid mit der Fluggesellschaft Iberia , Ryanair.
  • Flughafen Manchester mit der Fluggesellschaft Jet 2.com, Easy Jet, Monarch Airlins, Ryanair.
  • Flughafen Milan mit der Fluggesellschaft Meridiana S.P.A., NEOS CHA, Ryanair.
  • Flughafen Moskau mit der Fluggesellschaft mit VIM Airlines, Transaero Airlins, Aero Flot, Rossean Airlines
  • Flughafen Münster mit der Fluggesellschaft Air Berlin,
  • Flughafen München mit der Fluggesellschaft Air Berlin, Condor, Tui Fly
  • Flughafen Nantes mit der Fluggesllschaft mit Volotär
  • Flughafen New Castle mit der Flughafengesellschaft Jet 2.com,
  • Flughafen Nürnberg mit der Fluggesellschaft Air Berlin
  • Flughafen Ostende mit der Fluggesellschaft mit Jet Air Fly
  • Flughafen Orpoto mit der Fluggesellschaft Ryanair.
  • Flughafen Oslo mit der Fluggesellschaft Norwegian Air
  • Flughafen Paderborn mit der Fluggesellschaft Air Berlin, Condor
  • Flughafen Paris mit der Fluggesellschaft  Ryanair.und Iberia
  • Flughafen Isar mit der Fluggesellschaft Ryanair.
  • Flughafen Rom mit der Fluggesellschaft MeridianaS.P. A.
  • Flughafen Salzburg mit der Fluggesellschaft NL.Luftfahrt GmbH
  • Flughafen Santader mit der Fluggesellschaft Ryanair
  • Flughafen Santiago mit der Fluggesellschaft Air Europa und Ryanair
  • Flughafen Sevilla mit der Fluggesellschaft Ryanair
  • Flughafen Shannon mit der Fluggesellschaft Ryanair
  • Flughafen St. Petersburg mit der Fluggesellschaft Lossiya Airline
  • Flughafen Stuttgart mit der Fluggesellschaft Air Berlin, Condor, Tui Fly
  • Flughafen Valencia mit der Fluggesellschaft Air Europa und Ryanair
  • Flughafen Verona mit der Fluggesellschaft Meridiana S.P.A. und Meos SPA
  • Flughafen Viena mit der Fluggesellschaft Austrian Airlins
  • Flughafen Vigo mit der Fluggesellschaft Air Europa
  • Flughafen Zaragoza mit der Fluggesellschaft Air Europa
  • Flughafen Zürich mit der Fluggesellschaft Air Berlin, Edelweiß
  • Flughafen Zweibrüggen mit der Fluggesellschaft Tui Fly